Keyvisual
Deutsch  English  Francais



Schatten

Kommunaler Flüchtlingsdialog

Bürgerinnen und Bürger für den Kommunalen Flüchtlingsdialog unter dem Motto "Miteinander in unserer Stadt" gesucht!


Warum ein Flüchtlingsdialog

Ziel des Dialoges ist es gemeinsam mit Bürginnen und Bürger, Geflüchteten, ehrenamtliche Helferinnen und Helfer, Vertreter aus der Verwaltung, der Politik und dem Gemeinwesen ins Gespräch zu kommen und sich über das Thema Integration auszutauschen und zu diskutieren, wie das „Miteinander in unsere Stadt“ gelingen kann. Dazu gehören alle Aspekte des Miteinanders. Die Dinge die gut laufen und die Dinge, die Sorgen bereiten.

Wir laden daher Sie, die BürgerInnen und Bürger, herzlich dazu ein gemeinsam ins Gespräch zu kommen, Ihre Meinung zu äußern und Begegnungen stattfinden zu lassen. Wir freuen uns auf Sie!

Für Getränke und Imbiss ist selbstverständlich gesorgt.

Hintergrund

Gemeinsam mit der  Brigitte Ganzmann hat sich Bürgermeister Bruno Walter dazu entschieden den ersten Kommunalen Flüchtlingsdialog in Tettnang zu veranstaltet. Die Möglichkeit dazu kommt über das Programm „Flüchtlingshilfe durch Bürgerschaftliches Engagement und Zivilgesellschaft“ des Sozial- und des Staatsministeriums und wird entsprechend von Land gefördert.
Ein bewegtes Jahr liegt hinter uns, doch wie ist die aktuelle Situation? Nach der ersten schwierigen Aufnahmephase, die verbunden war mit der Unterbringung in Notunterkünften wie der Stadthalle oder der Seldnerhalle, erhalten immer mehr Flüchtlinge ihre Asylbescheide. Mit ihrem neuen Aufenthaltsstatus beginnt für sie eine weiterführende Lebensphase in Deutschland, die Integration in unsere städtische Gemeinschaft. Damit verbunden sind viele Fragen: Wie kann Integration hier in Tettnang gut gelingen? Welche Erfahrungen gibt es? Welche Haltungen und Sichtweisen? Wer muss wie unterstützt werden, um sich in die städtische Gemeinschaft aktiv einzubringen? Für diese Fragen bietet der Kommunale Flüchtlingsdialog Raum.

Druckversion    zurück    

Wann / Wo

Der Kommunale Flüchtlingsdialog geht über zwei halbe Tage und baut aufeinander auf.

Freitag, 18. November, 16 - 21 Uhr und

Samstag, 19. November, 9 - 12 Uhr

Ort: Neues Schloss, Tettnang - Rittersaal

 

Weitere Informationen

Video zu Großgruppenprozessen.

Hintergrund Flüchtlingsdialoge



Startseite    Impressum und Datenschutz     rathaus@tettnang.de    -    Stadt Tettnang    -    Montfortplatz 7    -    88069 Tettnang    -    Telefon 0 75 42 / 510-0

Stadt Tettnang  -  Montfortplatz 7  -  88069 Tettnang  -  Telefon 0 75 42 - 510 -0